Butter-Turkey indische Art

600 g Putenbrust

150 g griechischer Joghurt

1 Stück Ingwer

1 Knoblauchzehe

1 Zitrone

1 EL Garam Masala Gewürzmischung

Salz und Pfeffer

6 EL Butter

1 Zwiebel

500 g passierte Tomaten

1 TL Paprika (rosenscharf)

1 TL Zimt

1 EL Honig

150 ml Sahne

200 g Reis

Petersilie

So wird´s gemacht

Als erstes Joghurt, geriebenen Ingwer, gehackten Knoblauch, Zitronensaft, Garam Masala Gewürz sowie eine Prise Salz und Pfeffer verrühren. Die Putenbrust würfeln und mindestens 1 Stunde darin marinieren. Dann die marinierten Putenwürfel in 2 EL Butter circa 5 Minuten anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Als nächstes die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 2 EL Butter glasig anschwitzen. Mit passierten Tomaten, Paprikagewürz, Zimt und etwas Salz und Pfeffer circa 15 Minuten köcheln lassen.

Nebenbei den Reis garen.

Jetzt die restliche Butter, den Honig und die Sahne in die Sauce rühren. Schließlich die angebratenen Putenbrustwürfel dazugeben, alles 3 Minuten köcheln lassen und mit dem Reis und gehackter Petersilie anrichten.